Die exklusive Liste der schlechtesten Filme erhält prominenten Zuwachs

«Mother!», der Intello-Horror von Meisterregisseur Darren Aronofsky, der soeben auch in der Schweiz angelaufen ist, hat von Cinemascore ein F-Rating erhalten. Seit der Gründung des Umfragedienstes gab es bloss für 19 Filme eine solch schlechte Bewertung.

Unter Kritikern gehört Aronofsky zum kleinen Grüppchen der grössten Regisseure der letzen zwanzig Jahre. Was natürlich nich bedeutet, dass seine Filme nicht auch ausserhalb der Fachgemeinde eine Chance haben: «Black Swan» (2010) war ein Publikumserfolg.

Sein neuster Film, «Mother!» mit Jennifer Lawrence und Javier Bardem in den Hauptrollen, wird, wie jedes Aronofsky-Werk, auf allen Kanälen laut beworben, heiss kommentiert und scharf analysiert.

Vernichtend fällt das Resultat von Cinemascore aus. Der angesehene Rating-Dienst lässt in jeweils 25 amerikanischen Städten jeden Kinofilm vom Premierenpublikum bewerten. Die Noten reichen von A+ bis F. «Mother!» fiel beim Publikum komplett durch – es gab ihm ein F.

Zum Vergleich: Chris Nolans «Dunkirk» wurde mit einem A- bewertet, Steven Soderberghs «Logan Lucky» mit einem B.

Ein solch tiefes Rating kommt höchst selten vor. Seit der Gründung von Cinemascore im Jahr 1986 haben bloss 19 Filme ein F erhalten.

Wir wollen Euch die Liste des Grauens nicht vorenthalten:

1. Alone in the Dark (2005) – Game-Verfilmung mit Tara Reid

2. The Box (2009) – Vorstadt-Horror mit Cameron Diaz 

3. Bug (2006) – Insekten-Thriller mit Michael Shannon und Ashley Judd von Regie-Legende William Friedkin

4. The Darkness (2016) – Übernatürlich Böses im Grand Canyon mit Kevin Bacon

5. The Devil Inside (2012) – Mord und Exorzismus

6. Disaster Movie (2008) – Blödel-Satire im Stil von «Scary Movie», Kurzauftritt von Kim Kardashian

7. Doctor T and the Women (2000) – Legendär: Richard Gere als Gynäkologe

8. Eye of the Beholder (1999) – Killer-Thriller mit Ewan McGregor und Ashley Judd (schon wieder!)

9. Fear Dot Com (2002) – Klassische Internet-Paranoia nach der Jahrtausendwende

10. I Know Who Killed Me (2007) – Familienhorror mit Lindsey Lohan

11. In the Cut (2003) – Feministisch angehauchter Erotik-Thriller mit Meg Ryan

12. Killing Them Softly (2012) – Auch Brad Pitt erwischt es in diesem Auftragskiller-Film

13. Lost Souls (2000) – Exorzismus mit Winona Ryder

14. Lucky Numbers (2000) – John Travolta als Wetteransager, der zum Gangster wird

15. Silent House (2011) – Elizabeth Olson in einem Geisterhaus am See

16. Solaris (2002) – George Clooney in Steven Soderberghs Remake von Tarkowskis Science-Fiction-Film

17. The Wicker Man (2006) – Horror-Remake mit Nicholas Cage

18. Wolf Creek (2005) – Backpacker-Horror in Australien

19. Mother (2017) – Horror von Darren Aronofsky mit Superstar Jennifer Lawrence

(B&C)